sind Misswahlen langweilig?

Klar, sind Misswahlen langweilig, nur Modelnachwuchsförderung, muss ja auch sein, aber genauso langweilig wie Schlagerwettbewerbe. Die Texte sind auch alle gleich mit der Zeit, Liebe, Liebessehnsucht, Schmachten. Immer auf der Suche nach hübschen und ansprechenden Damen.

Aber an so ein Model rankommen, das kann man wohl vergessen, da muß man sich mit Berichten von Misswahlen begnügen. Aber was solls, es gibt ja genau tolle und sexy Frauen die man vor der Webcam kennen lernen kann, und mit denen man sich eine schöne Zeit machen kann. Wozu in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah, wer es nicht sieht muß schon ein bischen blind sein, oder mehr als ein bischen :).

Gegen Langeweile

Sie wurde bei Misswahlen sicher gewinnen
Sie wurde bei Misswahlen sicher gewinnen Sie würde bei Misswahlen sicher gewinnen

Würde das Model auf dem Foto wohl bei den Misswahlen gut abschneiden? Sicher, kommt immer auf das Thema an – nur diese sind wohl nicht öffentlich für Jeden zu haben. Da muß man sich schon einem illustren Kreis anschließen aus dem heraus man abstimmen kann.

Was nun kein Problem ist, bei den sexy Bewerbungen ist für jeden etwas dabei und so ganz aufs Outfit braucht man da auch nicht zu achten. Schließlich zählt bei diesen Abstimmungen nicht die Klamotte, sondern das was sich darunter befindet, oder auch nicht befindet. Auch wenn nur nackt nicht immer gefragt ist. So ein Anblick läßt auf jeden Fall so manche Favoritenrolle zu. Sexy nackig in der Küche, damit wird auf jeden Fall der Wettbewerb unterm eigenen Dach gewonnen, da braucht man keine fremden Votes mehr, wozu auch. Gilt alles nur für den Fall das man abends sonst allein für Unterhaltung sorgen müßte, soll es ja geben.

Merken

2 Antworten auf „sind Misswahlen langweilig?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.